Erweitertes Konzept und neues Programm

Wie Ihr bestimmt wisst, haben wir in den letzten Monaten ein verändertes Konzept ausprobiert: Neben dem wöchentlich stattfindenden Stammtisch, an dem aktuelle Themen und Bilder besprochen und diskutiert wurden, gab es Workshops zu verschiedenen Themen rund um die Fotografie. Die Workshops wurden sehr gut angenommen und auch bei den Stammtischen entstanden immer heiße Diskussionen.

Leider ist das Fotografieren dabei mehr in den Hintergrund gerückt als geplant. Wir konnten nur wenige neue Leute von unserem Konzept überzeugen und auch die erhoffte Eigeninitiative zu Fotografie-Treffen blieb leider aus. Und deswegen wollen wir bei mehreren Stammtischen das Konzept diskutiert und unter den bisherigen Erfahrungen verändert.

Das neue Konzept:

Und das sieht so aus: Es wird wie gehabt jede Woche einen Stammtisch geben, an dem weiterhin über Themen rund um Fotografie gesprochen und diskutiert werden kann, Bilder mitgebracht und besprochen werden und auch sonst alles angesprochen werden kann. Um die Wichtigkeit die Bilder auch anzuschauen und kritisch zu beurteilen wieder mehr ins Bewusstsein zu rufen, werden wir jeden 2. Mittwoch zur Dia-Schau einladen. Dabei ist jeder herzlich eingeladen die Bilder vom letzten Treffen oder auch eigene Bilder mitzubringen. Andere haben doch immer noch mal den ein oder anderen Tipp oder sehen einfach mehr als man selbst – dadurch lernt man dazu, woran man beim nächsten Mal arbeiten kann. Und dann gibt es noch jeden letzten Samstag im Monat ein ausführliches Fotografieren – sei es nach Thema oder in Form eines Workshops oder beides kombiniert.

Und jetzt kommt Ihr ins Spiel! Denn ohne die Beteiligung der Mitglieder fehlt dem UniFotoClub Darmstadt seine Bestimmung. Und deswegen bitten wir Euch um Eure Meinung: Was haltet Ihr von der Erweiterung des Konzepts und womit habt Ihr Lust das Vereinsleben zu bereichern? Das neue Semester bricht an und jetzt wollen wir richtig durchstarten. Die Vereinsgründung & Hochschulgruppen-Gründung ist in greifbarer Nähe also gibt es keinen Grund mehr auf Standgas zu fahren. Und genau weil ein Verein von Geben und Nehmen lebt, sei Ihr jetzt dran!

Wir sind interessiert an deiner Meinung und deinem Mitwirken!

Für die Workshops sind wir immer auf der Suche nach guten Ideen und Personen, die bei der Verwirklichung mithelfen. Bisher stehen folgende Ideen im Raum:

  • Oktober Halloween
  • Analog Workshop
  • Basics in Photoshop + JPG/RAW
  • Wie erzählt man eine Geschichte (Concepting)
  • Physikalische Grundlagen / Effekte der Fotografie
  • Smartphone-Fotografie
  • Produkt-Fotografie
  • „Irgendwas-mit-Herbst“
  • Architektur

Wenn Du schon immer mal etwas über ein Thema erfahren wolltest oder selbst etwas darüber berichten und lernen möchtest, schmeiß es einfach in den Lostopf! Wir wollen für das nächste halbe Jahr ein Programm aufstellen und dabei ist jede Idee und Mithilfe willkommen.

Also lass und einfach deine Meinung wissen und dann starten wir gemeinsam in eine wegweisende Richtung für den UniFotoClub Darmstadt.

Beste Grüße von Eurem Vorstand,
Alex, Jan und Robin