Ergebnisse ‚Ugly-Location Challenge‘

Die Ugly-Location Challenge ist halb auf unserem Mist gewachsen, in anderer Form aber bereits im Internet auffindbar. Bei Petapixel versucht der Autor an einem hässlichen Ort aussagekräftige Street Photography zu betreiben. Diverse Youtuber verstehen darunter eher einen hässlichen Ort aufzusuchen und ein Model möglich ästhetisch abzulichten. Für uns wiederum bedeutete das hässliche Orte aufsuchen und das schöne darin zu entdecken. Dabei war es egal, ob man bei Portraits, Details oder einem anderen Genre landet. Wir hatten große Freude, auch wenn wir anfangs nicht so richtig wussten, was wir mit dem Thema anfangen sollten. Dazu mehr unten in den Lessons Learned. Hier jetzt erst mal einige unserer Ergebnisse!
Galerie
Lessons Learned:
  • Ein Thema hilf, um überhaupt anzufangen
  • Man kann ein Thema ruhig weitgreifend interpretieren
  • Beim Aufführen kommen einem neue Ideen
  • Auch hässliche Orte haben eine schöne Seite
  • Auf diese Weise erkundet man seine Stadt und lernt sie kennen.

FotoTreffen „Hinter Gittern – Pflanzenpracht in Darmstadts Vorgärten“

Hallo liebe Leute, der Juli ist da – und das heißt zum einen, dass der Sommer endlich so richtig los legt und zum anderen, dass wieder ein FotoTreffen stattfindet. Und diesmal dreht sich alles um die bunte Pflanzenpracht in Darmstadts Vorgärten. Überall grünt und blüht es in den Gärten – jeder begrenzt durch einen Zaun – doch die Natur lässt sich keinen Rahmen vorschreiben. Doch so mancher geübter Gärtner versteht es die Kraft zu nutzen und entsprechend in Szene zu setzen. Und genau um diese Kontroverse soll es gehen: Die Natur hinter Gittern, eingegrenzt in ein Rechteck – so eingeschränkt und doch so schön. So mancher wird sich wundern wie viele exotische Pflanzen in Darmstadt ihr neues Zuhause gefunden haben. Also lasst uns eine fotografische Reise starten in die Vorgärten Darmstadts und uns mit dem Thema ‚Hinter Gittern – Pflanzenpracht in Darmstadts Vorgärten‘ beschäftigen. Los geht es am 13. Juli (Donnerstag) um 19:00 Uhr am Kantplatz! Bringt eine Kamera, Kreativität und eventuell Accessoires mit, die bei der kreativen Umsetzung des Themas helfen können. Lasst uns bitte kurz wissen, ob Du dabei bist. Bis dann!