Nachbesprechung ‚Silhouette – Portrait ohne Licht‘

Hallo Freunde des Lichtes!

Ein dunkler Schatten legt sich hinter uns nieder – es ist Zeit uns der Dunkelheit zu stellen! Und zwar in der nächsten Nachbesprechung des Themas Silhouette am Donnerstag, den 24. August 2017, um 19 Uhr. Treffpunkt ist am Kantplatz, von dort aus können wir uns ein schönes Plätzchen suchen. [Sollte das Wetter dann nicht mitspielen, werden wir nach Innen ausweichen]

Wir wollen Licht ins Dunkle bringen und die Bilder des letzten Treffens beleuchten und kommentieren. Trotz dem durchwachsenen Wetters sind einige sehr gute Arbeiten entstanden. Und diese lohnt es zu sichten! Die Fotografen bringen am Besten eine Auswahl ihrer Bilder auf einem USB-Stick mit.
All diejenigen, die nicht dabei waren, sind natürlich auch herzlich eingeladen die Bilder mit zu sichten und eine Bewertung abzugeben!

Ein paar der Ergebnisse gibt es auch hier schon mal zu sehen:

Wir freuen uns, wenn Du uns eine kurze Rückmeldung geben könntest, ob Du teilnehmen möchtest.

FotoTreffen ‚Portrait ohne Licht: Silhouette‘

Hallo Allerseits!

Der August hält ein minimalistisches Thema für uns bereit: Silhouetten.
Eine Komposition, die entsteht, wenn sich Vorder- von Hintergrund kontrastreich voneinander abheben. Klassiker sind zum Beispiel eine Skyline vorm Himmel oder eine Person vor hellem Hintergrund. Und gerade dem zweiten Klassiker wollen wir uns beim FotoTreffen im August widmen.

Los geht es am 10.08.2017 (Donnerstag) um 19 Uhr auf dem Ludwigsplatz beim Bismarckdenkmal, von dort aus könnte man zum Beispiel aufs nahegelegene Parkhaus gehen, die hell erleuchteten Schaufenster nutzen oder zum Staatstheater gehen. Je nach Lust, Laune und Wetter wird das dann spontan vor Ort entschieden.

Es soll also dieses Mal darum gehen die Menschen aus dem rechten Licht zu rücken. Das heißt die Person im Vordergrund sollte schwarz sein, der Hintergrund hell. Dazu benötigt man eine Lichtquelle im Hintergrund (Sonne, Himmel, externer Blitz), die die Person im Vordergrund möglichst wenig aufhellt. Der folgende Blog-Beitrag von Neunzehn72 beleuchtet das Thema Silhouette etwas genauer und bietet einige Beispielbilder, an denen man sich inspirieren lassen kann.

Tipps für Silhouetten-Fotos

Wer auch mal von der gestellten Szene weggehen möchte, kann auch Silhouetten in der Straße finden. Ein Erfahrungsbericht und eine Anleitung zum Thema Silhouette in der Street Photography findest Du hier im folgenden Video von Eye, Heart & Soul.

Also, sammle am besten schon mal ein paar Ideen über Motive und Locations, halte die Augen auf, wenn Du durch die Stadt gehst und dann sieht man sich am Donnerstag!
Sag bitte kurz Bescheid, ob Du dabei sein wirst, dann können wir etwas besser planen.

FotoTreffen „Black and White“

Hallo Leute,

das nächste steht vor der Türe, am Donnerstag, den 12.10.2015, wollen wir uns ab 20oo Uhr dem Motto Black and White widmen.

Dieses Thema ist sehr weit gegriffen, als Stütze sollen hier zwei Richtungen vorgestellt werden:

Gerade die Schwarz-Weiß-Fotografie bietet sich an, um sich beim Fotografieren auf die Komposition zurückzubesinnen. Denn bei einem Bild ohne Farbe ist es wichtig einen guten Aufbau und eine eindeutige Stuktur zu haben.
Deshalb ist das Abenteuer Schwarz-Weiß auch für Einsteiger relevant, die Ihr Auge schulen möchten.
Ein schöner Artikel dazu ist hier zu finden.

Die zweite Richtung behandelt die Potrait-Fotografie. Dabei nutzt man lediglich Streiflicht, um das Model ins richtige Licht zu setzen. Der Hintergrund ist in der Regel komplett dunkel, das Model mit Lichtkanten herausgearbeitet. Dazu gibt es eine sehr interessante Idee bei PetaPixel.

Der Treffpunkt ist vor dem Karo5, von dort aus ist zum Beispiel die ULB gut erreichbar, die eine sehr starke Stuktur aufweist, aber auch vieles andere ist fußläufig erreichbar. Für den zweiten Schwerpunkt habe ich eine interessante Stelle ausgemacht, an der man sich mal versuchen könnte. [Ein überdachter Ausgang vom Audimax-Gebäude raus Richtung 603qm]

Und, Interesse daran? Dann komm doch vorbei! 🙂
Bis Donnerstag

Ergebnisse FotoTreffen „Arbeiten mit Models“

Nach einem grandiosen Shooting vor einigen Wochen mit Tini und vielen anderen tollen Models und Kollegen sind jetzt die ersten Ergebnisse zu sehen!

Viel Spaß beim durchschauen!

Wenn Du selbst auch noch Bilder zur Verfügung stellen willst, dann nimm einfach Kontakt mit uns auf 🙂

Ergebnisse FotoTreffen „Portaits“

Nachdem jetzt am Donnerstag die Nachbesprechung des FotoTreffens mit dem Thema „Portrait“ war, wollen wir auch einige Ergebnisse mit Euch teilen!

Einen riesen Respekt an Alle, sowohl vor als auch hinter der Kamera! Es sind richtig starke Bilder und eine riesen Vielfalt entstanden.
Und jetzt überzeugt Euch selbst 🙂

Nachbesprechung „Portrait“

Hallo liebe Freunde der Fotografie,

unser letztes Fototreffen mit dem Thema „Portrait“ liegt bereits fast zwei Wochen zurück und hoffentlich sind alle Fotografen mit dem Bearbeiten Ihrer Bilder durch um sie den anderen präsentieren zu können.

Zusammenfassend lässt sich bereits jetzt sagen, dass es ein sehr Erfolgreichen treffen mit zahlreichen Fotografen und auch Models war sodass wir viele interessante und schöne Bilder zu sehen bekommen. Hoffentlich finden mindestens wieder so viele Leute Zeit für das Nachtreffen. Treffpunkt wird sein Donnerstag der 6. August um 20:00 Uhr am Eingang des Schloß beim Marktplatz. Wir werden mal schauen ob wir ein Plätzchen für so viele Leute im Schloßgarten finden.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen 🙂

FotoTreffen „Portrait“

Nachdem wir letztes mal im Kino bei „Das Salz der Erde“ gelandet sind und nicht fotografiert haben, werden wir uns kurzerhand einfach diesen Donnerstag zum Fotografieren treffen.
Wir treffen uns am Donnerstag, den 23.07.2015, um 20:00 Uhr am Ponyhof, um dann im Industiegebiet Portraits zu schießen. Wer nicht fotografieren will stellt sich dann einfach vor die Kamera und andersherum 😀
Ist der Treffpunkt angemessen oder sollten wir uns wo anders Treffen, wo man besser mit ÖPNV hin kommt? Ich kenne mich dort hinten leider nicht so richtig aus.

Hier noch ein Video, das vielleicht einen ganz guten Einstieg liefert: https://www.youtube.com/watch?v=5ezK3TmNlnY

Überlegt Euch vorher, was Ihr an Equipment benötigen könntet und packt das mit ein. [Blitz, Reflektor, Outfits, MakeUp …]

Also dann, bis Donnerstag!