FotoTreffen ‚Urban Flower‘

Hallo zusammen!

Der Frühling lässt noch etwas auf sich warten, kein Grund allerdings nicht alles dafür zu tun das gute Wetter und die bunten Blumen zu begrüßen.
Und wie ginge das besser als mit einem FotoTreffen, das die Themen Blumen und urbane Umgebung unter einen Hut bringt?

Hier die Idee:
Jeder bekommt zu Beginn des Treffens eine Schnittblume (Tulpe o.ä.) in die Hand gedrückt und bekommt die Aufgabe diese in den urbanen Raum zu integrieren. Hier einige Anstöße meinerseits:

  • Blume im Vordergrund (in Vase oder evtl. Bierflasche), Langzeitbelichtung, im Hintergrund eine Kreuzung, Autolichter verschwimmen, Blume eventuell mit Blitz hervorheben
  • Blume in Vase im Telefonzelle, als ‚Deko‘ neben dem Hörer, ggf. durch Blitz aufhellen
  • Blume in Gefäß, vor bekannter Szenerie (Sicht auf den Marktplatz, Schloss)
  • Blume Skulpturen andrehen (Berserker Marktplatz, Heiner hinter Krone, sich selbst drapieren)
  • Blume in Verbindung mit Straßenbahnschienen bringen
  • Blume auf Brücke über Karlstraße in Gitter neben Liebes-Schlössern anbringen, verschwommene Lichter im Hintergrund, ggf. mit Blitz aufhellen

Das sind so einige Ideen, an denen man sich orientieren kann und weitere Kreationen entwickeln kann.

Klingt das gut? Dann komm doch auch am Donnerstag (11.05.2017) um 19 Uhr an den Brunnen am Marktplatz. Von dort aus können wir dann in Kleingruppen in verschiedene Richtungen aufbrechen und später wieder zusammenkommen, um Ideen auszutauschen. Ja nach Interesse könnte man diesen Part auch nach innen verlegen.

Zur Umsetzung braucht es nicht viel, eine Kamera, ggf. einen Blitz und je nachdem eine Vase oder ein Glas. Wenn man eine Bier-Flasche o.ä. benutzen möchte, kann man entweder drauf spekulieren, dass man eine findet oder man bringt sich selbst eine mit.
Für die Schnittblumen sorgen wir!

Damit jeder eine hat und nicht zu viele übrig sind, würde ich Dich bitten Bescheid zu sagen, ob Du dabei bist.
Also dann sehen wir uns am Donnerstag!