Stammtisch: jetzt immer mittwochs

Hallo zusammen,
seit Anfang Mai haben wir unsere Veranstaltungsstruktur verändert. Wir treffen uns jetzt jeden Mittwoch zum Stammtisch, um uns über Themen der Fotografie und sonstiges auszutauschen.

Da wir aktuell noch nicht genau wissen, wie wir die Einladungen dazu gestalten sollen, bitten wir Euch uns zu helfen! Sollen wir jede Woche (z.B. montags) eine Mail rumschreiben oder wie stellt Ihr Euch das am besten vor?

Nichtsdestotrotz könnt Ihr hier einen Kalender-Eintrag herunterladen, der Euch jeden Mittwoch an den Stammtisch erinnert: stammtisch.ics

Also jetzt am Mittwoch, 16.05.2018, um 20oo Uhr am Karo5! Wir sprechen über zukünftige Themen zum Fotografieren und aktuell laufende Wettbewerbe. Bring gerne auch selbst Ideen oder Fotos mit, die Du mit der Gruppe teilen kannst.

Wir freuen uns über Rückmeldung!
Bis Mittwoch 🙂

Abstimmung Dia-Abend: Mittwoch

Hallo zusammen,
im Zuge der Vereinsgründung und dem Weg zur Hochschulgruppe planen wir einige Umstrukturierungen und hatten Euch gefragt, wann Ihr Zeit habt für einen Stammtisch. Und jetzt steht das Ergebnis der Umfrage fest:
Der so genannte Dia-Abend wird ab April immer am Mittwoch stattfinden!

Die neue Struktur (siehe Grafik weiter unten) setzt sich wie folgt zusammen:
Der Dia-Abend die Möglichkeit Bilder vom letzten Treffen, dem Sommerurlaub oder sonstigen Anlässen zu zeigen, sich über Fotografie bezogene Themen zu diskutieren oder über das zu quatschen was einem gerade auf dem Herzen liegt. Dieser Termin wird jede Woche stattfindet.
Zusätzlich dazu verkünden wir in jedem Monat wie gewohnt ein Thema, das zum einen im einmal im Monat stattfindenden Workshop thematisiert wird und zum anderen während des Monats von Euch selbstständig bearbeitet wird. Dabei wollen wir dazu animieren, dass Ihr Euch untereinander vernetzt und gemeinsam zum Fotografieren verabredet.

Im Februar und März wird noch der bisherige Rhythmus verfolgt und ab April wechseln wir dann auf das neue System. Wer Lust hat bei der Organisation zu helfen oder Themenvorschläge für ab April hat, darf gerne in Kontakt mit uns treten!

Wir freuen uns auch über Feedback, also lasst uns gerne wissen, was Ihr denkt!

Vereinsgründung – Schritt 1 abgeschlossen

Es ist soweit, wir gründen einen Verein!

Am Mittwoch Abend fand die Gründungsveranstaltung zur Gründung des ‚UniFotoClub Darmstadt e.V.‘ statt. Die Hauptpunkte der Veranstaltung war die Diskussion und Verabschiedung der Satzung und Geschäftsordnung sowie die Wahl des Vorstandes (erster und zweiter Vorsitzender, Kassenwart).

Nach kurzer Diskussion und einiger weniger Änderungen wurden die Satzung und die Geschäftsordnung jeweils einstimmig verabschiedet.

Die Wahl des Vorstands hat ergeben:

  • 1. Vorsitzender: Robin
  • 2. Vorsitzender: Jan
  • Kassenwart: Alex

Damit ist ein wichtiger Schritt abgeschlossen. Der Vorstand hat jetzt die Aufgabe den Verein offiziell eintragen zu lassen und das Organisatorische zu regeln. Im Anschluss werden wir einen Antrag auf Akkreditierung als Hochschulgruppe an die TU Darmstadt stellen.
Alle, die weiterhin im UniFotoClub aktiv bleiben möchten, sollten zeitnah ein Antrag auf Mitgliedschaft stellen. Ein Formular dazu wird in Kürze zur Verfügung gestellt werden! Dieses muss dann schriftlich oder per eMail beim Vorstand eingereicht werden.

Auf der Agenda für die nächste Zeit stehen auch einige organisatorische Punkte, die in der Gruppe diskutiert und beschlossen werden sollten. Dazu gehören zum Beispiel die Diskussion der Strukturierung der Treffen, Sammeln von Ideen für FotoTreffen und Aufstellen eines Semesterplans, Verteilung der Organisation und vieles mehr.

Soweit der Stand – so weit, so gut! An dieser Stell noch mal der Aufruf:
Melde Dich zu Wort, gestalte den UniFotoClub mit und beteilige Dich an den Entscheidungen. So haben alle was davon 🙂

Ich hoffe Ihr freut Euch genauso wie wir – in diesem Sinne: Auf eine gute Zusammenarbeit!

Einiger Infos rund um das Thema Vereinsgründung findest Du auch hier im FAQ zur Vereinsgründung. Dort ist beschrieben, warum wir das überhaupt machen und was sich ändert.