Flyer frisch eingetroffen!

Gude Leute,

Heute morgen klingelt es an meiner Tür und der Mann von DPD steht da, um mir mein Paket zu überreichen – und was ist drin?

1000 druckfrische Flyer für den UniFotoClub! 🙂

WP_20151117_17_20_05_Pro

Ich werde beim nächste Treffen einen ganzen Stoß davon mitbringen, dann kann jeder der mag ein paar mitnehmen und bei Interessierten verteilen oder einfach in irgendwelchen Kneipen auslegen [natürlich nur mit Genehmigung ;)]

Außerdem sei gesagt: Morgen (18.11.2015) ist wieder Hochschulgruppentag an der TU Darmstadt. Da stellen sich zwischen 11oo und 16oo Uhr alle Hochschulgruppen im Karo5 vor, wir sind dieses Jahr zwar nicht vertreten, werden aber die Stände einmal fotografieren und einige Flyer deponieren.
Es lohnt sich auch immer, nicht zuletzt, weil es auch ein Gewinnspiel gibt 😉

Beste Grüße!

Ankündigung ‚freies Thema‘

Hallo Ihr lieben Leute,

nachdem wir uns letztes mal dem Thema give me a second angenommen haben, gibt es beim nächsten Treffen kein Thema, Ihr könnt Eure Kreativität voll ausleben 🙂

Treffpunkt zum gemeinsamen Start ist am Donnerstag, den 09. April 2015, um 20oo Uhr an der Haltestelle „Am tiefen See“.
Wo ist das und was soll man da fotografieren? Das ist nahe McFit und BurgerKing im Darmstädter Industriegebiet [Wenn man das Männchen in Google mal in der Gegend rumschleift, zeigt er vorhandene Bilder und Ihr erhaltet einen Eindruck]
Zum einen kann man Architektur-Aufnahmen von den Industieanlagen (Müllverbrennungskraftwerk…) machen, Portraits vor der industriell geprägten Szenerie und natürlich alles was Euch in den Sinn kommt. Hilfreiches Equipment könnten Stativ und Blitz sein.

Bei der Nachbesprechung haben wir beschlossen, dass wir in näherer Zukunft Flyer drucken wollen, eventuell mit verschiedenen Covers und mit Sponsor. Anregungen und Vorschläge bezüglich Design und finanzieller Unterstützung sind gerne willkommen.
Zum anderen gilt es zu entscheiden, ob wir beim kommenden „TU Was“ im Mai 2015 teilnehmen wollen, wo alle Hochschulgruppen vertreten sind und Ihre Aktivitäten vorstellen – ist die Frage, ob sich der Aufwand lohnt.

Wärst Du dabei einen Stand beim TU Was zu betreuen?
Die erwähnten Themen und alles andere können wir auch gerne beim Treffen besprechen.

Also dann, bis Donnerstag 🙂
Robin